NEUE MITTE OBERLENNINGEN

Planungskonkurrenz städtebauliche und verkehrliche Neuordnung | 2. Preis

aktuell | Oberlenningen

AUSLOBER
Gemeinde Lenningen

VERKEHRSPLANUNG
Hans-Peter Henes

ca. 5 ha
BGF 18.000m²


Nach sorgfältiger Analyse von Ort und Umgebung wird ein städtebaulich-freiräumliches Konzept entwickelt, welches die vorhandenen Potentiale herausarbeitet und diese zusammen mit den besonderen, identitätsstiftenden Elementen des Ortes zum Leitbild für Oberlenningen entwickelt: _ OBERLENNINGEN_LEBEN AN DER LAUTER _

Über kurz- und mittelfristige Maßnahmen wird die Ortsmitte um den Marktplatz gestärkt und nach Südosten über eine Raumabfolge entlang der Lauter bis zum Schillerplatz erweitert. Die neue Mitte wird durch drei Hauptelemente – Marktplatz, Lauterufer und Schillerplatz – gebildet, die wie Perlen an der „Lauterkette“ aufgefädelt sind. Die Bundesstraße wird auf teilweise bereits heute verfügbaren Flächen in die zweite Reihe verlegt und gibt somit das Ufer der Lauter für die Erweiterung der Ortsmitte frei.

Mit Erhalt, Um- oder auch Neuansiedlung wird die neue Mitte zu einem Nutzungsschwerpunkt mit Läden, Gastronomie, Dienstleistungen und auch Wohnen für das alltägliche und kulturelle Leben. Der in der Ortsmitte urbane und nach Außen grüne Flussraum der Lauter wird zum prägenden Element für Bewohner und Besucher Oberlenningens.

Projektstandort auf Karte anschauen

Wettbewerbsergebnis auf competitionline

Bildnachweis: mha