ERNEUERUNG PFLEGEZENTRUM

Mehrfachbeauftragung | Neubau zwei Pflegeheime mit 220 Pflegeplätzen und gemeinbedarfliches Wohnen | 2. Rang mit Überarbeitung

weiter →

ERNEUERUNG PFLEGEZENTRUM

Mehrfachbeauftragung | Neubau zwei Pflegeheime mit 220 Pflegeplätzen und gemeinbedarfliches Wohnen | 2. Rang mit Überarbeitung

2016 | Stuttgart

AUFTRAGGEBER
Diak Altenhilfe Stuttgart gGmbH

MIT
Kubus 360 GmbH und Feddersen Architekten

BGF ca. 22.000 m²


Das städtebauliche Konzept orientiert sich an der gestaffelten Struktur des umgebenden Wohngebietes und führt den rechtwinkligen Rhythmus der Baukörper weiter. Die diagonal angelegte Form des bestehenden Gerontopsychiatrischen Fachbereichs wird in den städtebaulichen Zusammenhang eingebunden und setzt den zweigeschossigen Auftakt zur treppenartigen Entwicklung der Gebäudehöhen bis hin zum fünften Obergeschoß des Pflegeheims am Ebinger Weg.

Das Ensemble definiert eine deutliche Siedlungskante zum offenen Landschaftsraum und umschließt dabei einen grünen Innenhof, der von den Bewohnern selbstständig genutzt werden kann. Zur Umsetzung werden drei Bauabschnitten vorgesehen, die Wohngruppen, eine Tagespflegeeinrichtung, sowie barrierefreie Appartements enthalten.

Um die Eigenständigkeit der einzelnen Wohngruppen zu unterstreichen, werden diese um zentrale Lichthöfe organisiert. Gleichzeitig dienen die offenen Atrien der Orientierung im Haus.

Projektstandort auf Karte anschauen

Bildnachweis: Kubus 360 GmbH, Feddersen Architekten, mha